Uta Reisen

Für einen erholsamen Urlaub...

Willkommen bei Uta Reisen!

Herzlich Willkommen!
Auf unserer Website haben wir Ihnen ein reichhaltiges Reiseangebot zusammengestellt. Da ist sicher für jeden etwas dabei!
Sollten Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder ganz eigene Vorstellungen umsetzen wollen, sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.

Unsere Empfehlungen

  Pauschalreise
Formentera | Spanien
Formentera
Hotel Sterne Hotel COOEE Los Rosales in Es Pujols
für 6 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 447 € p.P. inkl. Flug

  Pauschalreise
Republik Zypern - Süden | Zypern
Republik Zypern - Süden
Hotel Sterne Hotel Veronica in Paphos
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 253 € p.P. inkl. Flug

  Pauschalreise
Kap Verde - Santiago | Kap Verde
Kap Verde - Santiago
Hotel Sterne Hotel Oasis Atlantico Praiamar in Praia (Insel Santiago)
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 1167 € p.P. inkl. Flug

Reise News

Til Schweigers neue barefoot Lodge in Afrika

Das lässige Wohlfühl-Lebensgefühl von Til Schweigers barefoot-Konzept gibt es jetzt auch in Südafrika. Foto: FTI

Das lässige Wohlfühl-Lebensgefühl von Til Schweigers barefoot-Konzept gibt es jetzt auch in Südafrika. Foto: FTINach dem Erfolg mit dem ersten Hotel an der Ostsee baut Til Schweiger sein Konzept aus: In Südafrika eröffnet der Star die barefoot Addo Elephant Lodge. Die edle Unterkunft ist für Urlauber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz exklusiv bei FTI buchbar. Die Rückzugsoase im locker-familiären Stil mit Safari-Charakter hat zehn Suiten, Restaurant und Lounge sowie Bar und Außenpool. Der nur 15 Fahrminuten entfernte Addo Elephant Nationalpark, zum Erhalt der Dickhäuter gegründet, beimatet u.a. Leoparden, Büffel, Warzenschweine, Zebras, Nashörner und Löwen. Zwei Nächte im Doppelzimmer sind mit Vollpension ab 206 Euro pro Person im Reisebüro buchbar. Quelle: TravelNewsPort

...weitere News

Vom schwarzen Brett